ART 9004 Bolzenanker Edelstahl A4

Diese Befestigungselemente aus Edelstahl verfügen sowohl über die Ausstattung eines Spreizdübels, als auch über die eines Gewindebolzens. Dieser ausgeklügelte Aufbau erspart diverse Arbeitsschritte und dadurch angenehmerweise auch Zeitaufwand. In der Regel wird zusätzlich eine passende Sicherheitsscheibe beigelegt.

Anwendung Bolzenanker ETA-11/0196 Edelstahl A4

Gerade, wenn irgendwo an einer Wand aus Stein, Beton oder anderen Mineralien schnell und unkompliziert eine Halterung oder vergleichbare Konstruktion angebracht werden soll, ist man mit einem Bolzenanker gut beraten.

Besonderheit Bolzenanker ETA-11/0196 Edelstahl A4

Der Vorgang läuft wie folgt ab: Zunächst wird ein Loch vorgebohrt, dessen Tiefe zirka der Länge des Schaftes entspricht. Im Anschluss wird der Bolzenanker mit einem Hammer in die Öffnung hineingetrieben. Stößt nun der sogenannte „Spreizkonus“ auf das Ende der Bohrung, drückt dieser von innen die Hülse auseinander. Der entstehende Druck hält das Bauteil in der Öffnung, so dass am herausstehenden Gewinde die gewünschten Objekte aufmontiert werden können.

 

Zurück zur Übersicht Bolzenanker

Filtern nach

Einkaufsoptionen

Material
  1. Edelstahl A4
    Säurebeständiger Stahl. Daher Anwendung in Küstennähe und der Lebensmittelindustrie.
    Mehr über Edelstahl.
    (1)

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In aufsteigender Reihenfolge

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In aufsteigender Reihenfolge

Zurück nach oben