FISCHER

Diese Dübel stammen von der 1948 gegründeten Firma FISCHER. Diese ist Marktführer in vielen wichtigen Feldern der Befestigungstechnik und Erfinder des Nylondübels. Die angezeigten Dübel sind in unterschiedlichen Material- und Form-Varianten erhältlich, die je nach Verwendungszweck und Anwendungsbereich individuelle Vorteile mit sich bringen.

Anwendungsbereich von Metallspreizdübel

Auf Grund ihrer höheren Stabilität werden Metallspreizdübel meistens gewählt, wenn die Schraube schweren Lasten standhalten soll. Befestigt werden damit in aller Regel Wasserleitungen, Gasleitungen und Rohrschellen auf Untergründen wie Beton, Gips, Sandstein oder Vollziegel.

Besonderheiten von Metallspreizdübel

Nachdem der Dübel im vorgebohrten Loch versenkt wurde, kann die Schraube eingedreht werden. Hierbei wird der Dübel von innen auseinandergedrückt, also „gespreizt“. Dadurch wird wiederum der nötige Druck aufgebaut, der den Dübel in der Wand hält. Weitere Vorteile sind eine hohe Tragfähigkeit und Wärmebeständigkeit.

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Zurück nach oben