DIN 1816 Kreuzlochmutter

DIN 1816

Bei diesen Befestigungselementen aus Stahl handelt es sich um sogenannte Kreuzlochmuttern. In ihrer Mitte befindet sich in der Regel ein Feingewinde in verschiedenen Gewindegrößen. Am äußeren Rand ihrer runden Form befinden sich exakt vier gleichmäßig verteilte Löcher.

Kreuzlochmuttern DIN 1816 bieten wir in den Varianten Stahl 04, Feingewinde 1,5mm, Stahl 14H Feingewinde 1,5mm und Stahl 14H Feingewinde 2mm an.

Anwendungsbereich Kreuzlochmuttern DIN 1816

Sie dienen vor allem der Befestigung von Wälzlagern auf Wellen. Aus diesem Grund werden sie bevorzugt bei der Montage von beweglichen oder rotierenden Maschinenelementen verbaut.

Besonderheit Kreuzlochmuttern DIN 1816

Der Hauptunterschied zu den wesentlich weiter verbreiteten Sechskantmuttern besteht darin, dass die Befestigung nicht mit einem Sechskant- sondern mit einem speziellen Hakenschlüssel vollzogen wird.

 

Zurück zu "Spezielles"

Filtern nach

Einkaufsoptionen

Material
  1. Stahl
    Weit verbreiteter Schraubenwerkstoff. Aufgrund von unterschiedlichen Arten und Oberflächenbehandlungen sehr vielseitig.
    Mehr über Stahl.
    (3)

3 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In aufsteigender Reihenfolge
  • DIN 1816 Kreuzlochmuttern Stahl 04, Feingewinde 1,5mm

    DIN 1816 Kreuzlochmuttern Stahl 04, Feingewinde 1,5mm

    Ab: 41,00 €

    Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 2-3 Werktage

  • DIN 1816 Kreuzlochmuttern Stahl 14H, Feingewinde 1,5mm

    DIN 1816 Kreuzlochmuttern Stahl 14H, Feingewinde 1,5mm

    Ab: 9,87 €

    Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 2-3 Werktage

  • DIN 1816 Kreuzlochmuttern Stahl 14H, Feingewinde 2mm

    DIN 1816 Kreuzlochmuttern Stahl 14H, Feingewinde 2mm

    Ab: 39,47 €

    Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 2-3 Werktage

3 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In aufsteigender Reihenfolge

Zurück nach oben