DIN 983 Sicherungsringe mit Lappen

DIN 983

Diese Sicherungselemente aus Federstahl zeichnen sich durch ihre runde Form mit einer kleinen Lücke aus. Bei den verstärkten Enden an der Unterbrechung des Ringes finden sich die beiden Montagelöcher. Am äußeren Rand erkennt man die hervorstehenden „Lappen“.

Anwendungsbereich Sicherungsringe DIN 983

Der Hauptzweck solcher Sicherungsringe ist die „axiale“ Sicherung von Bohrungen. Mit ihnen kann also zum Beispiel die Lage eines Lagers gestützt werden, sodass dieser nicht in eine bestimmte Richtung auf einer Welle verrutscht.

Besonderheit Sicherungsringe DIN 983

Die Fixierung der Außen-Sicherungsringe erfolgt in der Regel auf unkomplizierte Weise mit einer speziellen Sicherungszange. Diese wird in die Montagelöcher eingeführt und drückt dann den Ring auseinander, wodurch sich sein Durchmesser zwischenzeitlich vergrößert. Nach dem Platzieren in einer vorgesehenen Nut wird die Zange entfernt und der Ring zieht sich an der gewünschten Stelle zusammen. Dort drückt er sich auf der Welle fest und wird somit an der gewünschten Stelle fixiert.

 

Zurück zur Übersichtsseite Sicherungsringe

Filtern nach

Einkaufsoptionen

Material
  1. Federstahl
    Stahl mit erhöhter Elastizität.
    (1)

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In aufsteigender Reihenfolge
  • DIN 983 Sicherungsringe Federstahl

    DIN 983 Sicherungsringe Federstahl

    Ab: 75,55 €

    Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 2-3 Werktage

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In aufsteigender Reihenfolge

Zurück nach oben