DIN 6335 Kreuzgriff

DIN 6335

Wir beiten die folgenden beiden Varianten von DIN 6335 Kreuzgriffen an:

Form D mit Gewindebohrung in Grauguss und Form K mit Gewindebuchse in Kunststoff schwarz

 Mit ihrem integrierten Gewinde können sie an gewünschten Stellen angebracht werden.

Anwendungsbereich Griffe DIN 6335

Ebenso vielfältig wie ihr Aussehen sind auch die möglichen Anwendungsfelder. Verwendung findet der Kreuzgriff sowohl als Befestigungselement, als auch bei Haltevorrichtungen. Vorfinden kann man ihn zum Beispiel im Anlagenbau, der Sportgeräteherstellung oder der Möbelindustrie.

Besonderheit Griffe DIN 6335

Die Befestigung erfolgt in der Regel mit einem passenden Gegengewinde. Dabei kann es sich um eine Schraube mit metrischem Gewinde oder auch um eine Spannvorrichtung handeln. Die Form des Griffes ermöglicht ein angenehmes Festschrauben aus dem Handgelenk, was sich vor allem dann als nützlich erweist, wenn häufig kleine Änderungen vollzogen werden müssen.

 

Zurück zur Übersicht Griffe

Filtern nach

Einkaufsoptionen

Material
  1. Kunststoff
    Neben Ihrer Beständigkeit gegen Nässe und manche Chemikalien bestechen Schrauben aus Kunststoff vor allem durch ihre Elastizität.
    (1)
  2. Grauguss
    Aus Grauguss bestehen die beiden Griffe DIN 6335 und DIN 6336.
    (1)
Oberfläche
  1. schwarz (1)

2 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In aufsteigender Reihenfolge
  • DIN 6335 Kreuzgriffe Form D Grauguss

    DIN 6335 Kreuzgriffe Form D Grauguss

    Ab: 54,24 €

    Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 2-3 Werktage

  • DIN 6335 Kreuzgriffe Kunststoff schwarz

    DIN 6335 Kreuzgriffe Kunststoff schwarz

    Ab: 17,12 €

    Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 2-3 Werktage

2 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In aufsteigender Reihenfolge

Zurück nach oben