Nageldübel

Der Nageldübel (auch als Schlagdübel bezeichnet) kann problemlos mit einem Hammer eingeschlagen werden, deswegen sind kene Schraubendreher notwendig. Trotzdem kann auch ein Schraubendreher verwendet werden, um eine Demontage zu ermöglichen. Aufgrund der schnellen Schlagmontage wird der Arbeitsaufwand erheblich reduziert. Eine Einschlagsperre verhindert ein verfrühtes Aufspreizen des Dübels. Die einfachere Verwendung gegenüber normalen Dübeln geht zu Lasten derer Tragfähigkeit, welche dennoch in hohem Maße gewährleistet ist.

Der Anwendungsbereich erstreckt sich auf Trockenbaukonstruktionen und bei Holzkonstruktionen wie etwa Randleisten. Der Dübel eignet sich für Beton und Vollmauerwerk.

 

Wir bieten folgende Nageldübel an:

Zurück zur Übersicht Dübel

Filtern nach

Einkaufsoptionen

Material
  1. Edelstahl A2
    Häufigst eingesetzter Edelstahl nicht säure- oder chlorresistent.
    Mehr über Edelstahl.
    (1)
  2. Nylon
    Nylon wird zur Herstellung von Dübeln verwendet.
    (1)

2 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In aufsteigender Reihenfolge
  • ART 88503 FISCHER Nageldübel Nylon

    ART 88503 FISCHER Nageldübel Nylon

    Ab: 5,22 €

    Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 2-3 Werktage

  • ART 88503 FISCHER Nageldübel Edelstahl A2

    ART 88503 FISCHER Nageldübel Edelstahl A2

    Ab: 15,78 €

    Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 2-3 Werktage

2 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In aufsteigender Reihenfolge

Zurück nach oben