Deckenhaken

Deckenhaken eignen sich besonders zum Anbringen an Decken, um Gegenstände daran befestigen zu können. Der Anwendungsbereich ist somit besonders vielfältig. In jedem Haushalt lassen sich nahezu unerschöpfliche Möglichkeiten finden, die Deckenhaken zu verwenden. Beispielhaft dafür sollen Lampen oder Dekoration sein. Diese Gegenstände müssen hin und wieder, zum Beispiel bei defekter Glühbirne oder zum Entstauben, von der Decke abgenommen werden. Aufgrund seiner Beschaffenheit ist es problemlos möglich, die Gegenstände von den Haken zu nehmen und später wieder hinzuhängen. Dies erspart Zeit und Geduld, da beispielsweise ein Abnehmen mittels eines Schraubendrehers entbehrlich wird. Mit der Verwendung von Dübeln lässt sich das Gewicht der maximalen Belastung beträchtlich erhöhen. Wird nach dem Anbringen des Hakens dieser auch noch mit der entsprechenden Wandfarbe angemalt, fällt der Haken, sollte mal nichts an ihm hängen, kaum ins Auge.

Wi runterscheiden 4 verschiedene Arten von Deckenhacken:

Haken mit Holzgewinde, Kronleuchterhaken, Starke Deckenhaken mit Holzgewinde und Starke Deckenhaken mit metrischem Gewinde.

Zurück zur Übersicht Haken und Ösen