Rändelmuttern

Rändelmuttern

Rändelmuttern sind im Prinzip gewöhnliche Muttern. Sie unterscheiden sich lediglich darin, dass ihr Rand aufgeraut, also gerändelt ist. Dies ermöglicht ein einfaches Festziehen der Mutter mittels der bloßen Hand, was zusätzliches Werkzeug überflüssig macht. Allerdings können damit auch keine hohen Zugkräfte ausgeübt werden, weshalb die Rändelmutter gerade im Feinwerkbereich Anwendung findet. Rändelmuttern bieten wir in der hohen Form (DIN 466) und der niedrigen Form (DIN 467) an.