Vorlegescheiben

Diese Befestigungselemente aus Stahl erinnern in ihrem Aufbau stark an Unterlegscheiben. Allerdings findet man die sogenannten Vorlegescheiben meist in massiveren Ausführungen wieder. Typischerweise ist das Loch in der Mitte so beschaffen, dass sich die Scheibe problemlos mit einer Senkschraube befestigen lässt.

Anwendungsbereich Vorlegescheiben

Die gängigste Verwendung von Vorlegescheiben ist die Befestigung auf der Stirnfläche von Wellenenden. Sie werden hierfür in passender Größe ausgewählt und schließen die Welle als eine Art Bund ab. Wenn gewünscht, können auf diese Weise auch zum Beispiel Handräder aufmontiert werden.

Besonderheit Vorlegescheiben

Bei der Befestigung passt sich der Kopf der Senkschraube in die eingesenkte Öffnung der Scheibe ein, wodurch sie bündig mit der Oberfläche abschließt, was ein verringertes Verletzungsrisiko bedeutet.

 

Zurück zur Übersicht Scheiben

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Zurück nach oben