Fensterbauschrauben werden auch Fensterrahmenschrauben oder nur Rahmenschrauben genannt. Sie werden benutzt, um - wie ihr Name sagt - Fenster zu befestigen. Die Besonderheit ist, dass sie den Fensterrahmen direkt mit dem Mauerwerk verschrauben, ohne dass ein Dübel zum Einsatz kommt. Es gibt Varianten von Fensterbauschrauben, die ein vorbohren benötigen, andere hingegen besitzen ein selbstschneidendes Gewinde. Fensterbauschrauben sind speziell für die Verwendung in mineralischem Material ausgelegt, also Beton, Bims, Stein oder Kalksandstein, etc. Die zu wählende Schraubenlänge ergibt sich zum einen aus der Einschraubtiefe in der Mauer, zum anderen aus der Rahmendicke und dem Abstand zwischen Rahmen und Mauer. Viele Fensterbauschrauben verfügen über Bremsrippen unter dem Kopf, wodurch ein Überdrehen der Schraube verhindert wird.