Justierschrauben

Justierschrauben

Diese Schrauben sind für die Befestigung und Ausrichtung von Holzunterkonstruktionen konzipiert. Sie verfügen über einen Senkkopf und darunter die speziellen Rippen, die für den Höhenausgleich zuständig sind. Darunter folgen noch ein Schaft und ein abschließendes Holzgewinde.

Anwendung Justierschrauben

Bei der Verkleidung von Wänden oder Decken gibt es oft Probleme, da diese uneben sind. Um diese Unebenheiten mit einer Holzunterkonstruktion auszugleichen sind diese Schrauben gedacht.

Besonderheit Justierschrauben

Zunächst werden die Latten der Unterkonstruktion mit den Justierschrauben auf dem Untergrund verschraubt. Im Gegensatz zu normalen Schrauben kann man aber mit den Justierschrauben nun noch den Abstand der Latte zum Untergrund ändern. Wenn man die Schraube aus der Latte wieder herausdrehen möchte wird die Latte dank der speziellen Rillen stattdessen vom Untergrund abgehoben und man kann so die Unebenheiten ausgleichen.

Zurück zur Übersicht Schrauben