Steinschrauben

Steinschrauben aus Stahl, wahlweise auch verzinkt, verfügen über einen auffällig langen Schaft, der mit einem Gewinde abschließt. Am anderen Ende befinden sich wahlweise Haken oder Spaltdollen, aber auch speziellere Schmiedeformen werden verwendet.

Anwendung Steinschraube

Der Begriff „Steinschraube“ kann hierbei leicht irritierend wirken. Tatsächlich wird die Steinschraube nämlich in Beton eingegossen. An diesen Befestigungen werden vor allem Brückenelemente aber auch Maschinen befestigt.

Besonderheit Steinschraube

Nachdem sich der Beton verfestigt hat, steht an der Oberfläche das Gewinde hervor. Daran können die gewünschten Bauelemente nun fixiert werden. Da die Steinschraube, begünstigt durch Ihre spezielle Form, im Material verankert ist können auch schwere Komponenten an ihr befestigt werden.

 

Zurück zur Übersicht Schrauben

Filtern nach

Einkaufsoptionen

Material
  1. Stahl
    Weit verbreiteter Schraubenwerkstoff. Aufgrund von unterschiedlichen Arten und Oberflächenbehandlungen sehr vielseitig.
    Mehr über Stahl.
    (1)
Oberfläche
  1. verzinkt
    Das Verzinken von Schrauben ist der wohl am weitesten verbreitete Korrosionsschutz. Die Schraube wird mit einer dünnen Zinkschicht überzogen und so vom Sauerstoff der Atmosphäre getrennt. Das verhindert das Rosten.
    (1)

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In aufsteigender Reihenfolge
  • DIN 529 Steinschrauben Form C Stahl 3.6 verzinkt

    DIN 529 Steinschrauben Form C Stahl 3.6 verzinkt

    Ab: 12,52 €

    Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 2-3 Werktage

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In aufsteigender Reihenfolge

Zurück nach oben