ART 89015 Verlegeschrauben

In dieser Ausführung besitzt die Verlegeschraube aus gelb verzinktem Stahl einen Senkkopf mit Fräsrippen und TX-Antrieb. Typisches Merkmal ist hier das „Fixiergewinde“ unterhalb des Schraubenkopfes.

Anwendungsbereich Verlegeschraube ART 89015

Verwendung finden Verlegeschrauben bei der Befestigung von Verlegeplatten auf alten Holzböden. Dies ist ein notwendiger Arbeitsschritt wenn man in einem Raum, in dem sich ursprünglich ein Dielenfußboden befindet, beispielsweise Laminat auslegen möchte.

Besonderheit Verlegeschraube ART 89015

Die Montage funktioniert folgendermaßen: Nachdem die Spanplatten (je nach Beschaffenheit der Dielen eventuell auch mit Dämmung) auf dem Untergrund verlegt wurden, wird die Schraube von oben angesetzt und senkrecht nach unten eingedreht. Durch das Fixiergewinde, das sich in der Verlegeplatte festhält und diese nach unten auf den Holzuntergrund presst, wird eine feste Verbindung geschaffen und gleichzeitig mögliches Knarren minimiert.

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Zurück nach oben